Forschende haben herausgefunden, dass Pflanzen Geräusche im Ultraschall-Bereich von sich geben können, wenn sie gestresst sind. Was war eine der Erkenntnisse?

Pixabay/pixel2013

Menschen können die Pflanzen nicht hören, manche Säuger oder Insekten aber schon. Die Geräusche könnten beim Zerplatzen von winzigen Luftbläschen entstehen. Wie Landwirte die Pflanzengeräusche nutzen könnten, findest du hier heraus.

Was geschah bis 1952 mit Schweizer Frauen, die einen Ausländer heirateten?

Schweizerisches Sozialarchiv/Fa-0007-03

Zwischen 1885 und 1952 verloren rund 85 200 Schweizerinnen ihr Bürgerrecht, weil sie einen ausländischen Mann heirateten. Über die sogenannte Ausheirat hat eine Historikerin geforscht. Was sie herausgefunden hat, kannst du hier nachlesen.

Obwohl sie nur entfernt verwandt sind, entwickeln bestimmte Schmetterlings-Spezies in Peru und Costa Rica ähnliche Flügelmuster. Biologen stellten bei Arten, die trotz entfernter Verwandtschaft fast gleich aussehen, ein Gen gezielt ab. Was stellten sie fest?

Wikimedia/Wikifan75

Dass sich das Flügelmuster durch die Deaktivierung des Gens nicht bei beiden Arten gleich veränderte, hat Folgen für die Evolution. Denn die Forschenden sehen das als Zeichen, dass die Evolution zufällig abläuft. Die Erklärung dazu gibt's hier.

In der Schweiz geht man davon aus, dass 5 Prozent der Jugendlichen ADHS haben. In Südamerika sind es bis zu 12 Prozent. Wieso das?

René Ruis

Die Kinder- und Jugendpsychologin Susanne Walitza war zu Gast bei Wissenschaft persönlich mit Beat Glogger. Die ADHS-Spezialistin stellte sich seinen kritischen Fragen und erklärte unter anderem, weshalb Schweizer Ärztinnen und Ärzte die Aufmerksamkeitsstörung eher vorsichtig diagnostizieren.

Eine Studie hat vorgeschlagen, die Arktis komplett eisfrei zu halten, anstatt die Eisschmelze zu bremsen. Das arktische Wasser soll so mehr Wärme abgeben können als die Sonne einspeisen kann. Was demonstriert die Studie sehr anschaulich?

Unsplash/William Bossen

Die besagte Studie ist eher ein Gedankenexperiment. Demnach ist das Eis gewissermassen eine Isolierschicht, die verhindert, dass das Meerwasser Wärme abgeben kann. Hier findest du heraus, was passieren könnte, wenn das gesamte Eis in der Arktis wegschmilzt.

Diesen Beitrag teilen
Unterstütze uns

regelmässige Spende