Georg Rüschemeyer
Georg Rüschemeyer

Tierisch nützliche Daten

Seit rund 50 Jahren rüsten Forscher Wildtiere mit Peilsendern aus. Dadurch haben sie viel über die Tierwelt gelernt – unter anderem, wie sich bedrohte Arten besser schützen lassen.

Allmählich machte sich Gerald Kooyman Sorgen. Vor mehr als vierzig Minuten war Bulle Nummer 377 in dem Eisloch verschwunden. Erwartungsvoll lag Kooyman seither mit einer tickenden Stoppuhr in der Hand vor dem Loch, das er im antarktischen Polarsommer 1964/65 mithilfe einer Motorsäge und etwas Dynamit ins Meereis vor der Küste der Ross-Insel geschlagen hatte. Würde […]

Georg Rüschemeyer 0 Comments 7 min read Continue reading

Harte Schale, weisser Kern

Vom tropischen Reiseproviant zum Trendgetränk und vermeintlichen Superfood: Die Erfolgsgeschichte der Kokosnuss.

Vielleicht hatten Kapitän und Mannschaft der «Providencia» zu sehr dem Rum zugesprochen, den sie in Havanna an Bord genommen hatten. Das Wetter war jedenfalls nicht schuld, als der spanische Zweimaster am Morgen des 9. Januar 1878 vor Florida auf Grund lief. Das Schiff erlitt Totalschaden, der Strand war aber glücklicherweise nah. Die Besatzung wurde wenig […]

Georg Rüschemeyer 0 Comments 9 min read Continue reading

Der Apostel der Kokosnuss

Vor über hundert Jahren gründete ein Deutscher eine eigene Religion, bei der sich alles um Kokosnüsse drehte – den sogenannten Kokovorismus.

Im Jahr 1902 erreicht der deutsche Apothekerhelfer August Engelhardt die von Kokosplantagen bedeckte Insel Kabakon östlich von Neuguinea. Hier will der 27-jährige Nürnberger seine «Äquatoriale Siedlungsgemeinschaft» aufbauen und nach einer selbst erfundenen Heilslehre leben – diese verbindet Elemente von Christentum und Naturreligion mit dem ausschliesslichen Verzehr von Kokosnüssen: der Kokovorismus. Weil die Kokosnuss der Sonne […]

Georg Rüschemeyer 0 Comments 1 min read Continue reading

Ist rund am Ende doch gesund?

Jedes Kilo zu viel verkürzt das Leben, heisst es immer. Aber es gibt auch Hinweise darauf, dass ein bisschen mehr auf den Rippen sogar nützen könnte. Sich im Durcheinander der Forschungsresultate zu orientieren fällt schwer: Wie viel Übergewicht ist zu viel?

Hüftpolster liegen im Trend. Über 40 Prozent der erwachsenen Schweizerinnen und Schweizer sind laut Zahlen des Bundesamts für Statistik übergewichtig oder fettleibig. Manche finden sich gut so, wie sie sind. Die anderen stürmen gerade Anfang Jahr ins Fitnessstudio oder auf die Joggingstrecke, weil sie lästige Kilos verlieren wollen. Etwas Fett trägt jeder gesunde Mensch mit […]

Georg Rüschemeyer 0 Comments 8 min read Continue reading

Previous page Next page