// devBlog
Wir haben higgs ausgeheckt. Wir, das ist eine kleine Gruppe von Journalisten, die eine Überzeugung teilen: Wissenschaft ist ein Grundpfeiler unserer Gesellschaft, und verdient darum mehr als ein Schattendasein. Nur noch wenige Medienhäuser leisten sich ein Ressort Wissen. In den meisten Zeitungen erscheint Wissenschaft im besten Fall versteckt unter den vermischten Meldungen. Wissen verdient aber mehr: eine eigene Strategie, eine eigene Plattform und eine eigene Community. Zu dieser Community kannst auch du gehören. Hier im devBlog lassen wir dich hinter die Kulissen blicken – und freuen uns sehr, wenn du in den Kommentaren mit deinen eigenen Ideen zur steten Verbesserung und Weiterentwicklung von higgs beiträgst!

Die rasante Entwicklung von higgs.ch

higgs ist wahrscheinlich die am schnellsten entwickelte Webseite der Schweiz. Innert weniger Wochen stampften wir die Seite aus dem Boden. Einige Einblicke in die Entwicklung.

«Bis wann kannst du uns eine Seite für die Plattform machen?» Diese Frage von meinem Chef Beat Glogger ist weniger als drei Monate alt. Damals wussten wir noch nicht einmal, welchen Namen diese Plattform erhalten sollte. Und erst recht wussten wir nicht: Wie sieht die Plattform aus? Heute ist higgs live und lebendig. Was für […]

Ein neues Geschäftsmodell für Wissenschaftsjournalismus

Ein neues Geschäftsmodell im Selbstversuch – higgs will Wissenschaftsjournalismus als öffentlich getragene Dienstleistung etablieren. Ein Gespräch mit Gründer und Chefredaktor Beat Glogger.

Dieses Interview führte Anne Weissschädel vom Portal wissenschaftskommunikation.de am 19. Januar 2018 mit Beat Glogger, Gründer von higgs. Original: Higgs.ch – ein neues Businessmodell für Wissenschaftsjournalismus //devBlog Wir haben higgs ausgeheckt. Wir, das ist eine kleine Gruppe von Journalisten, die eine Überzeugung teilen: Wissenschaft ist ein Grundpfeiler unserer Gesellschaft, und verdient darum mehr als ein […]

Previous page Next page