Presse-Echo
Hier sammeln wir Artikel über higgs aus anderen Medien.

Am Schluss heisst es immer: «Aber bezahlen können wir nicht»

Im Wissenschaftsjournalismus wird abgebaut, doch Beat Glogger hält dagegen. Mit Unterstützung von Stiftungen produziert er wissenschaftliche Inhalte. Medien wie «20 Minuten», «Blick am Abend» oder Regionalzeitungen nehmen sie ihm gerne ab. Bis sie dafür bezahlen sollen.

Bettina Büsser für «Edito», 20. April 2018 Er trete «die Flucht nach vorne» an, sagt Beat Glogger. Im Januar hat der langjährige Wissenschaftsjournalist die Plattform higgs.ch gestartet – und will vor allem sein «System higgs» dauerhaft zum Laufen bringen (siehe Interview weiter unten): eine Drehscheibe für Wissen, die Medien mit Inhalten aus der Wissenschaft beliefert. […]

«Gerade wegen der Krise wagen wir diesen Schritt»

Der Autor und Wissenschaftsjournalist Beat Glogger hat mit seinem Team das Wissensmagazin higgs.ch ins Leben gerufen. Mit ehrgeizigen Zielen – aber einer unsicheren Finanzierung.

«Südostschweiz», 19. März 2018 Beat Glogger ist Wissenschaftsjournalist mit Leib und Seele. Nach 14 Jahren als Redaktor, Moderator und Redaktionsleiter beim Wissenschaftsmagazin MTW des Schweizer Fernsehens machte sich der Mikrobiologe und Journalist 1999 selbstständig. Seine Mission und Passion: Wissenschaftsthemen einem breiten Publikum zugänglich machen. Beispielsweise veröffentlicht er mit seinem Team der Agentur Scitec-Media auch in […]

Er versteht Wissen als Allgemeingut

Das Winterthurer Unternehmen Scitec-Media beliefert verschiedenste Medienhäuser mit wissenschaftsjournalistischen Berichten. Nun geht der Inhaber Beat Glogger neue Wege: Er hat mit Higgs ein System lanciert, das über verschiedene Kanäle «Wissen für alle» anbietet. Getragen werden soll das Projekt von einer Stiftung.

«Züriost», 14. März 2018, von Michael Hotz Not macht erfinderisch. So erging es wohl auch Beat Glogger. Der 58-jährige Winterthurer betreibt mit seinem siebenköpfigen Team die Scitec-Media am Neumarkt in der Winterthurer Altstadt. Das Unternehmen beliefert Zeitungen – unter anderem auch den «Zürcher Oberländer» – und Onlineportale wie blick.ch mit Berichten, die wissenschaftliche Erkenntnisse möglichst […]

Ein neues Geschäftsmodell für Wissenschaftsjournalismus

Ein neues Geschäftsmodell im Selbstversuch – higgs will Wissenschaftsjournalismus als öffentlich getragene Dienstleistung etablieren. Ein Gespräch mit Gründer und Chefredaktor Beat Glogger.

Dieses Interview führte Anne Weissschädel vom Portal wissenschaftskommunikation.de am 19. Januar 2018 mit Beat Glogger, Gründer von higgs. Original: Higgs.ch – ein neues Businessmodell für Wissenschaftsjournalismus //devBlog Wir haben higgs ausgeheckt. Wir, das ist eine kleine Gruppe von Journalisten, die eine Überzeugung teilen: Wissenschaft ist ein Grundpfeiler unserer Gesellschaft, und verdient darum mehr als ein […]

Previous page Next page