Das musst du wissen

  • Forschende haben mehr als einen Hektar des Pfynwaldes im Kanton Wallis auf Trockenstress untersucht.
  • Dafür entwickelten sie eine spezielle Kamera, die chemische Vorgänge in den Nadeln der Kiefern sichtbar machte.
  • Dies erlaubt es, Wassermangel frühzeitig und grossflächiger als mit bisherigen Messungen am Boden zu erkennen.

Zunehmende Trockenperioden setzten unseren Wäldern zu, manchmal mit fatalen Folgen. Forschende aus der Schweiz haben nun ein neues Frühwarnsystem aus der Luft getestet.

Dies ist ein Diamant-Beitrag. Du kannst ihn mit einer Membership lesen.

Wenn du schon ein higgs-Benutzerkonto hast, dann melde dich an. Hast du noch kein higgs-Benutzerkonto, dann werde jetzt Member. Den ersten Monat schenken wir dir. Die Membership kannst du jederzeit kündigen.

AnmeldenMember werden

Diesen Beitrag teilen
Unterstütze uns

regelmässige Spende