Bald fahren Autos ohne unser Zutun, Roboter erledigen die lästige Arbeit und Ärzte stützen sich auf Algorithmen für personalisierte Behandlungen. Entlastet die künstliche Intelligenz den Menschen oder übernehmen Maschinen die Macht?

Darüber sprechen wir mit Dorothea Wiesmann, Expertin für die Ethik von künstlicher Intelligenz bei IBM Research.

4. Februar 2020
19:00 bis 21:00 Uhr
Stadtbibliothek Winterthur
Tickets unter wissenschaft-persoenlich.ch/tickets/

«Wissenschaft persönlich» ist ein Live-Event, in dem Gäste aus der Wissenschaft nicht nur über Fakten reden, sondern auch über sich selbst – über ihre Begeisterung, ihre Niederlagen und ihre Träume. Der rund einstündige Talk findet monatlich in der Stadtbibliothek Winterthur statt.
Diesen Beitrag teilen
Unterstütze uns

regelmässige Spende