Was ist Scientist Takeover?


Scientist Takeover ist eine neue Art, um Wissenschaft zu erleben: Forschende zeigen dir auf dem Instagram-Kanal von higgs, wie ihr Berufsalltag aussieht. Dies in Form von Videos und Fotos in Story und Feed, die auch hier auf der Website erscheinen.

Hier findest du alle bisherigen Takeover.

Und wer ist Pascal Bertsch?


Pascal Bertsch ist Doktorand der Lebensmittelverfahrenstechnik an der ETH ZĂŒrich. KĂŒrzlich hat er beispielsweise untersucht, wie sich das Fliessverhalten von Fondue verĂ€ndert, wenn man Maizena oder Alkohol hinzugibt (wir berichteten).

8:16 Uhr – Radeln an die ETH

«Guten Morgen miteinander und willkommen zum heutigen Scientist Takeover! Ich freue mich, euch zeigen zu dĂŒrfen, wie meine Arbeit als Doktorand bei der ETH aussieht. Der Tag ist vollgepackt mit Experimenten und Gruppenarbeiten mit Studenten. Ich hoffe, ihr geniesst es und falls ihr irgendwelche Fragen an mich habt, lasst es mich wissen. Mein Tag startet mit einer kurzen Fahrt an die ETH. Man sieht sich!»

9:22 Uhr – Das erste Experiment

«Nachdem ich meine Sachen ins BĂŒro bringe und einen Kaffee hatte, checke ich normalweise mein Adsorptions-Experiment, das ĂŒber Nacht lief. Den Trog, den ihr seht, ist gefĂŒllt mit einer Dispersion von Zellulose-Nanopartikeln. Die Partikel adsorbieren ĂŒber Nacht auf dem Luft-Wasser-Interface und verringern die OberflĂ€chenspannung, die gemessen wird von dem eingetauchten PapierplĂ€ttchen. Nun können die Barrieren, die ihr auf den Seiten seht, vor- und zurĂŒckgeschoben werden, um die Eigenschaften der adsorbierten Partikelschicht zu ĂŒberprĂŒfen.»

10:16 Uhr – Kaffee und FrĂŒhstĂŒck ☕

«Zeit fĂŒr die Kaffeepause! Unsere Gruppe geniesst eine ausgiebige Kaffeepause, in welcher wir gemeinsam frĂŒhstĂŒcken und berufliche und weniger berufliche Dinge diskutieren.»

11:06 Uhr – Ein weiteres Experiment

«Zeit fĂŒr ein anderes Experiment. In einem anderen Projekt versuchen wir, injizierbare Hydrogele zu entwickeln, wie sie fĂŒr biomedizinische Anwendungen oder den 3-D-Druck erforderlich sind. Die rheologische Geometrie, die ihr im Bild seht (immer noch mit etwas Gel bedeckt), wird verwendet, um das Fliessverhalten der Gele zu testen. Um dann wiederum zu testen, ob sie fĂŒr diese Anwendungen geeignet sind.»

14:15 Uhr – Fondue-Plausch 🧀

«Derzeit betreue ich eine Gruppe von Studentinnen und Studenten bei ihrer Projektarbeit. In Zusammenarbeit mit einem KĂ€sehersteller versuchen wir, neue Möglichkeiten fĂŒr die Vermarktung und Produktentwicklung seines KĂ€ses zu finden. Höchste PrioritĂ€t: Ein Gourmet-Fondue!»

15:30 Uhr – Wissenschaftliche Schaum-Party

«Unsere Gruppe gibt derzeit den jĂ€hrlichen praktischen Kurs in unserem Labor. In meinem Kurs lernen die SchĂŒler die Prinzipien der Schaumbildung, StabilitĂ€t und Analyse kennen.»

15:37 Uhr – Erfolg!

«Erfolg! Mit verschiedenen Kombinationen von Proteinen, Tensiden und Verdickungsmitteln haben die SchĂŒler gelernt, was einen stabilen Schaum ausmacht.»

17:32 Uhr – Cheers đŸ»

«Es war ein anstrengender Tag und das Wetter ist sowieso zu schön, um noch lĂ€nger im BĂŒro zu bleiben. Es ist Zeit fĂŒr das traditionelle Donnerstagsbier unserer Studentenvereinigung. Ich hoffe, euch hat der heutige Takeover gefallen!»

Diesen Beitrag teilen
UnterstĂŒtze uns

â–ŸregelmĂ€ssige Spende