Seit zwei Wochen läuft das Crowdfunding und 75‘000 Franken sind erreicht – deshalb lüften wir nun unser Geheimnis: higgs gründet offiziell den «higgs-Club».
_____________

📬 Das Neuste und Wichtigste aus der Wissenschaft, jeden Dienstag und Donnerstag per E-Mail:
Abonniere hier unseren Newsletter! ✉️

_____________

Und falls wir unser Ziel von 111‘111 Franken erreichen, schenken wir allen Unterstützerinnen und Unterstützern für ein Jahr die Mitgliedschaft. Damit profitiert ihr ab 1. April exklusiv von unseren Angeboten.

Neu führt ab diesem Sommer higgs-Gründer Beat Glogger Mitglieder des higgs-Clubs auf Exkursionen an die spannendsten Orte der Schweizer Wissenschaft. Ihr habt die Gelegenheit, in renommierten Laboren und Wissenschaftsinstitutionen hinter die Kulissen zu sehen, Forschende persönlich kennenzulernen und euch vor Ort zu informieren.

Ausserdem erhalten Clubmitglieder Tickets für die Talkreihe «Wissenschaft persönlich» zum reduzierten Preis. Seid live dabei, wenn herausragende Forschende über ihre Arbeit, ihre Ängste, Hoffnungen und Visionen reden. Stellt kritische Fragen zu Themen wie künstliche Intelligenz, Klimawandel, ADHS oder Homöopathie.

Weitere Angebote für Clubmitglieder wie zum Beispiel Ticketverlosungen für Veranstaltungen oder Vergünstigungen für Museen werden laufend ausgeschrieben.

Wie gesagt: Die Mitgliedschaft für den neuen higgs-Club schenken wir für das erste Jahr allen, die unser Crowdfunding finanziell unterstützen – egal mit welchem Betrag. Für jene, die erst nach dem Crowdfunding dem Club beitreten, kostet die Mitgliedschaft 99 Franken pro Jahr.

Ende März kommen wir mit weiteren Details. Es wird sich lohnen.

Das ganze higgs-Team freut sich, zusammen mit euch die Schweizer Wissenschaftswelt noch intensiver zu erleben.

Diesen Beitrag teilen
Unterstütze uns

regelmässige Spende