Das musst du wissen

  • Eine Studie zeigt: Der Alkoholkonsum der Weltbevölkerung ist in den letzten dreissig Jahren um 70 Prozent gestiegen.
  • Während China, Indien und Vietnam an der Spitze lagen, ist der Durst in den osteuropäischen Ländern gesunken.
  • Verantwortlich dafür waren ein Wachstum von Wirtschaft und Bevölkerung.

Auf der ganzen Welt wird immer tiefer ins Glas geschaut. In den letzten rund dreissig Jahren stieg der globale Pro-Kopf-Konsum um ganze 70 Prozent. An der Spitze liegen China, Indien und Vietnam. Das geht aus einer Studie des Instituts für Klinische Psychologie und Psychotherapie in Dresden hervor, die im Fachmagazin «The Lancet» zum weltweiten Alkoholkonsum publiziert wurde.

Für die Untersuchung analysierte das Forscherteam Daten von Menschen im Alter zwischen 15 bis 99 Jahren aus 189 Ländern für die Jahre 1990, 2010 und 2017. Das Ergebnis zeigt, dass der weltweite Konsum von reinem Alkohol von 5.9 auf 6.5 Liter pro Person gestiegen ist. Das entspricht rund 400 Stangen Bier in einem Jahr.

Der höchste Anstieg seit 2010 wurde mit 34 Prozent in Südostasien beobachtet.In China und Indien hat sich der Konsum in den letzten dreissig Jahren fast verdoppelt. Das liege zum einen an der stetig wachsenden Weltbevölkerung, zum anderen am Wirtschaftswachstum, vermuten die Forscher.

Punkto Alkoholkonsum wird Europa bis 2030 von Asien abgelöst

Im Nahen Osten hingegen wird deutlich weniger gebechert. Auch in Deutschland wie in anderen Ländern mit hohem Einkommen stagnierten oder sanken die Zahlen laut Studie: So wurden 1990 noch rund 16 Liter reinen Alkohols getrunken, 2010 waren es knapp 13 Liter.

Plusminus konstant blieb die Zahl der lebenslangen Abstinenzler. 1990 waren es 46 Prozent, 2017 sank deren Anteil leicht auf 43 Prozent. Fast unverändert blieb auch die Zahl der Alkoholiker: 1990 waren es weltweit 18.5 Prozent und 2017 20 Prozent.

Das Forscherteam prognostiziert bis 2030, dass die Pro-Kopf-Menge an Alkohol weiter steigen wird. Stärker als die Zahl an Alkoholkonsumenten. Damit werde Europa voraussichtlich als Kontinent mit dem höchsten Alkoholkonsum abgelöst.

Diesen Beitrag teilen