Das musst du wissen

  • Im Biolandbau werden weniger Treibhausgase produziert. Für das Klima ist das aber nicht automatisch besser.
  • Denn: die Erträge sind niedriger. Lebensmittel müssten importiert werden, das vergrössert den CO₂-Fussabdruck.
  • Eine klimawirksame Ökolandwirtschaft wäre eher möglich, wenn wir zum Beispiel weniger Fleisch essen würden.

Im Biolandbau werden weniger Treibhausgase produziert. Trotzdem ist «Bio» häufig nicht klimafreundlicher als konventionelle Produkte.

Dies ist ein Diamant-Beitrag. Du kannst ihn mit einer Membership lesen.

Wenn du schon ein higgs-Benutzerkonto hast, dann melde dich an. Hast du noch kein higgs-Benutzerkonto, dann werde jetzt Member. Den ersten Monat schenken wir dir. Die Membership kannst du jederzeit kündigen.

AnmeldenMember werden

Diesen Beitrag teilen
Unterstütze uns

regelmässige Spende