Das musst du wissen

  • Gedanken, wie es wäre, zu springen, sind in der Psychologie als Höhen-Phänomen bekannt.
  • Dieses kommt bei Personen mit und ohne Selbstmordgedanken vor und ist kein Grund zur Sorge.
  • Es könnte eher mit einem Überlebenswillen als mit einem Todeswunsch zusammen hängen.

Der plötzliche Drang, sich von einem erhöhten Ort in die Tiefe zu stürzen, ist weit verbreitet. Mit einer Todessehnsucht hat das jedoch oft nichts zu tun.

Dies ist ein Diamant-Beitrag. Du kannst ihn mit einer Membership lesen.

Wenn du schon ein higgs-Benutzerkonto hast, dann melde dich an. Hast du noch kein higgs-Benutzerkonto, dann werde jetzt Member. Den ersten Monat schenken wir dir. Die Membership kannst du jederzeit kündigen.

AnmeldenMember werden

Diesen Beitrag teilen
Unterstütze uns

regelmässige Spende