Das musst du wissen

  • Die meisten Impfwirkungen treten sofort oder binnen Stunden nach der Impfung auf – zum Beispiel Fieber oder Allergien.
  • Langzeitfolgen verursachen lange dauernde oder bleibende Schäden. Sie treten meist einige Wochen nach der Impfung auf.
  • Hinweise auf Langzeitfolgen gibt es nach eineinhalb Jahren Studiendaten bisher keine. Das Monitoring geht aber weiter.

Mögliche Langzeitfolgen oder Langzeitnebenwirkungen sind nach wie vor häufige Argumente von vielen Nichtgeimpften. Das ist der aktuelle Stand des Wissens.

Dies ist ein Diamant-Beitrag. Du kannst ihn mit einer Membership lesen.

Wenn du schon ein higgs-Benutzerkonto hast, dann melde dich an. Hast du noch kein higgs-Benutzerkonto, dann werde jetzt Member. Den ersten Monat schenken wir dir. Die Membership kannst du jederzeit kündigen.

AnmeldenMember werden

Diesen Beitrag teilen
Unterstütze uns

regelmässige Spende