Das musst du wissen

  • Seit 1997 arbeiten Nasa und Esa am bisher grössten Weltraumteleskop, nun steht der Start kurz bevor.
  • Die Erwartungen sind gross: Der Vorgänger Hubble war ein Meilenstein der Weltraumforschung.
  • James Webb ist jedoch erheblich komplexer und muss bis zur ersten Fotoaufnahme noch hohe Hürden überwinden.

Dies ist ein Diamant-Beitrag. Du kannst ihn mit einer Membership lesen.

Wenn du schon ein higgs-Benutzerkonto hast, dann melde dich an. Hast du noch kein higgs-Benutzerkonto, dann werde jetzt Member. Den ersten Monat schenken wir dir. Die Membership kannst du jederzeit kündigen.

AnmeldenMember werden

Diesen Beitrag teilen
Unterstütze uns

regelmässige Spende